Achtung! Wichtige Informationen zur Einschulungsveranstaltung am 16. August 2022

Aufgrund eines technischen Defekts der Lüftungssysteme wird die Einschulungsfeier in die Cafeteria verlegt. Da diese Räumlichkeiten jedoch deutlich kleiner sind als die Turnhalle müssen wir die Gästezahl beschränken. Jedes Einschulungskind darf daher leider nur 2 Begleitpersonen mitbringen.

Bitte nutzen Sie als den Eingang zur Cafeteria, der sich auf dem Schulhof des Haupteingangs (Seite von Café Ramm) befindet.

„Fit im Team“ Bewegungstag im Stadion am 9. Juni 2022

Ausgelassene Stimmung, motivierte Schüler und eine große Portion Spaß – das alles und noch viel mehr erlebte die Klosterhof-Schule heute im Stadion. Der Veranstalter Trixitt bescherte Schülern und Lehrkräften einen unterhaltsamen Vormittag mit vielen sportlichen und lustigen Momenten. Ehrgeiz und Teamgeist waren gefragt und die Klassen feuerten ihre Mitschüler zu Bestleistungen an.

Der Förderverein „Freunde der Klosterhof-Schule“ erfreute alle Beteiligten mit einer Obst-Bar und sorgte damit für eine erfrischende Stärkung zwischendurch.

Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle an die großzügigen Sponsoren: Sparkasse Westholstein, Chili Eventhouse, Holcim, Meifort Itzehoe.

Willkommen, ukrainische Schüler!

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Unterstützende,

willkommen an unserer Schule.

Auch wenn wir in der Zeit vom 4. bis zum 18. April 2022 in den Osterferien sind und diese Tür verschlossen ist, möchten wir Ihnen helfen.

Wenn Sie Ihr Kind bei uns für den Schulbesuch anmelden wollen und dazu Fragen haben, gibt es viele Möglichkeiten:

  • Sie nehmen Kontakt zum Schulamt auf. Dort erfahren Sie mehr zum Anmeldeverfahren an der Schule.
    Für Sie zuständig ist das Schulamt Steinburg.
    Sie können gerne anrufen unter Telefon 04821/699 052. oder eine E-Mail schreiben an schulamt@steinburg.de
  • Sie kommen direkt in der Woche ab dem 19. April 2022 zu uns in das Schulsekretariat und wir beantworten dort Ihre Fragen.
  • Sie informieren sich über die Homepage des Bildungsministeriums unter http://schleswig-holstein.de/ukraine-schule.
    Dort haben wir Informationen zum Schulbesuch für Sie in ukrainischer Sprache zusammengestellt.

Дорогі батьки, дорогі учениці та учні, дорогі помічниці та помічники,
ласкаво просимо до нашої школи.
Незважаючи на те, що з 4 до 18 квітня 2022 року у нас Великодні канікули і ці двері зачинені, ми хочемо Вам допомогти.
Якщо Ви хочете записати свою дитину для відвідування нашої школи і маєте відповідні запитання, у Вас є багато можливостей:

  • Ви звертаєтесь до шкільного відомства. Там Ви зможете дізнатися більше про процедуру реєстрації в школі.
    За Вас відповідає шкільне відомство Schulamt Steinburg
    Ви також можете зателефонувати за номером 04821/699 052або написати електронного листа (E-Mail): schulamt@steinburg.de
  • Ви приходите в секретаріат школи відразу після закінчення канікул, з 19 квітня 2022 року і там ми відповімо на Ваші запитання.
  • Ви отримаєте відповідну інформацію на веб-сторінці Міністерства освіти за посиланням http://schleswig-holstein.de/ukraine-schule.

Там ми зібрали для Вас викладену українською мовою інформацію щодо відвідування школи.

 

Anmeldung an der Klosterhof-Schule

Hier hat Herr Beutner mit einigen Schülern einen Film gedreht, der für Sie und euch wichtige Informationen zur Anmeldung an der Klosterhof-Schule enthält.

Alle genannten Formulare finden Sie hier auf der Homepage und auch in der Schule (zum Anmeldezeitraum 21.02.-02.03.2022).

Information für die zukünftigen 5.-Klässler: Willkommen in der Klosterhof-Schule

Die richtige Schule zu finden..

..ist gar nicht so leicht! Wir wollen Ihnen und euch einen Einblick in den Alltag der Klosterhof-Schule geben. Schauen Sie sich gern auch unseren Film an!

Wer sind wir?

Zurzeit werden 453 Schülerinnen und Schüler in den Klassen 5 bis 10 unterrichtet. Unser Kollegium besteht aus mehr als 40 Lehrerinnen und Lehrern, dazu zählen auch die Kollegen des Förderschulzentrums. Alle Schulklassen von 5 bis 9 sind Integrationsklassen, in den Jahrgängen 5-8 sind wir dreizügig, der Jahrgang 9 ist vierzügig und zwei zehnte Klassen bereiten sich zur Zeit auf den mittleren Schulabschluss (MSA) vor.

Welche Abschlüsse können erreicht werden?

An der Klosterhof-Schule kann der erste allgemeine Schulabschluss (ESA) nach neun Schuljahren und der mittlere Schulabschluss nach zehn Schuljahren erworben werden. Wir haben keine gymnasiale Oberstufe, es bestehen aber Kooperationen mit dem Regionalen Berufsschulzentrum (RBZ) und der KKS, dem Gymnasium nebenan. Dort befinden sich auch unsere zwei nagelneuen Fachräume für Naturwissenschaften und Biologie. Außerdem nutzen wir die Mensa gemeinsam.

Fordern oder Fördern?

Bei uns findet getreu nach unserem Motto beides statt: „Lernen fördern – Leistung fordern“! Unser Ziel ist der bestmögliche Abschluss!

Eine gezielte Förderung findet außerdem in der wöchentlichen Dyskalkulie-Stunde statt. Ausgebildetes Fachpersonal fördert ebenso mithilfe des Warnke-Trainings Schülerinnen und Schüler mit einer Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS).

Wie lernen wir an der Klosterhof-Schule? Wie wird differenziert?

In einer Klasse befinden sich Schülerinnen und Schüler mit den unterschiedlichsten Voraussetzungen und Übergangsempfehlungen, das ist die größte Herausforderung die an uns als Schule gestellt wird! Das gemeinsame Lernen – in dem Wort Gemeinschaftsschule steckt es drin – steht im Vordergrund.

Zunächst werden alle Schüler gemeinsam unterrichtet. Ab Klasse 7 werden nach Neigung und Interesse Wahlpflichtfächer (WPU) gewählt, die bis zum Ende der zehnten Klasse vierstündig, also 4 Unterrichtsstunden pro Woche, unterrichtet werden. Pro Schuljahr werden vier Kurse aus folgenden Bereichen angeboten:
– Naturwissenschaften (Inhalte aus Physik, Chemie und Biologie)
– Gesund und fit durch die Schulzeit (Schwerpunkt Sport)
– Französisch (als zweite Fremdsprache)
– Technik (Inhalte zu technischem Werken, technischem Zeichnen, etc.)
– Gesellschaftswissenschaften

Ab Klasse 9 wird im Fach Englisch der Unterricht in die zwei Niveaustufen aufgeteilt.

Klassenarbeiten und alternative Leistungsnachweise werden auf den unterschiedlichen Leistungsniveaus angeboten und bewertet.

Was ist besonders?

Das Klassenlehrerprinzip: ein Klassenlehrer oder eine Klassenlehrerin führt die Klasse in der Regel von der fünften bis zur neunten, eventuell auch zehnten Klasse.
Eine kostenfreie Hausaufgabenhilfe von 12.45 Uhr bis 14.00 Uhr von Montag bis Donnerstag.
Ein kostengünstiges Mittagessen in der Mensa der KKS ist möglich.
Unterstützung von Schülern und Eltern in vielen Fragen: Eine freundliche, aktive Schulsozialarbeiterin, die Ihren Beruf mit Freude ausübt.

Unser vielfältiges Schulleben mit vielen verschiedenen Angeboten, z.B. der Offene Ganztag mit verschiedenen AGs oder unsere jährlich stattfindenden Ausflüge zur Eislaufhalle und in den Heide-Park, ebenso wie unsere Sportveranstaltungen (Kleinfeldfußballturnier und Bundesjungendspiele im Stadion, Lauftag, Crosslauf, Teilnahme am Störlauf, Völkerballturniere, etc.)

Einheitlicher Unterrichtsschluss in Klasse 5/6: Die Klassenstufen 5 und 6 haben grundsätzlich täglich um 12.45 Uhr Unterrichtsschluss. Die älteren Schülerinnen und Schüler haben an ein oder zwei Tagen in der Woche längeren Unterricht.

Zum Schluss..

empfehlen wir Ihnen bei offenen Fragen zu uns Kontakt aufzunehmen. Dazu bieten wir folgende Möglichkeiten:

  • Besuch des Informationsabends am Dienstag, den 8.2.2022 entweder um 17.30 Uhr oder um 18.30 Uhr in der Turnhalle der Klosterhof-Schule (Zutritt nur unter 3G-Regel)
  • lesen Sie unseren Info-Flyer.
  • Vereinbaren Sie ein telefonisches Beratungsgespräch mit uns. Dazu kontaktieren Sie bitte das Sekretariat unter 04821/5415 oder Sie schreiben eine E-Mail Klosterhof-Schule.Itzehoe@schule.landsh.de an uns. Die Telefonate finden dann in der Zeit zwischen dem 14.2. – 18.2.2022 statt.

 

Und wenn ich mir sicher bin?

Dann kommen Sie während des Anmeldezeitraumes vom 21.2. bis 2.3.22 in der Zeit zwischen 8 und 12 Uhr in die Schule.

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen mit:

  • Anmeldeschein
  • Kopie des letzten Zeugnisses
  • Impfausweis (Nachweis Masernschutz)
  • LRS-Nachweis
  • Bescheinigung über Sorgerechtsvereinbarungen

Endlich wieder Klassenfahrt!

Die 6c konnte als erste Klasse seit Ausbruch der Corona-Pandemie wieder eine Klassenfahrt unternehmen. Die Schülerinnen und Schüler verbrachten eine aufregende Woche in Bad Malente. Dort wurde mithilfe einiger Team-Übungen die Klassengemeinschaft gestärkt. Gemeinsam und mit vereinten Kräften mussten alle besondere Herausforderungen meistern, wie etwa ein Floß zu bauen oder einen Niedrigseilparcours zu überwinden. Die Nachtwanderung und das Lagerfeuer mit Stockbrot sorgten auch in der nächtlichen Dunkelheit für Spannung. Viele Erlebnisse, viele Erinnerungen! Endlich wieder Klassenfahrt!

Erfolgreiche Teamtage der 5b mit unserer Schulsozialarbeiterin Alejandra

Gleich in der zweiten Woche nach ihrer Einschulung durften die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5 b mit ihrer Klassenlehrerin Frau Rose ein besonderes Programm genießen.  Alejandra unsere Schulsozialarbeiterin hatte das Haus der Jugend für drei Tage reserviert und die Kinder konnten einander und auch ihre neue Klassenlehrerin mit tollen Spielen kennenlernen. Das größte Highlight waren die Pausen, in der einfach getobt werden konnte. Ein Schloss wurde gebaut und die Kinder vertieften sich in ihre Rollen als Prinzessin, Admiral oder auch als Hund, der alles bewachte während der Märchenhochzeit. In dieser Szenerie springt schon mal ein Lehrerherz höher, wenn man die Kinder miteinander einfach frei spielen sieht.

Alejandra forderte die Kinder heraus, ihre Teamfähigkeit zu beweisen und ihre eigene Frustrationstoleranz  zu überwinden. Nach drei Tagen gingen die Teamtage begeistert zu Ende und noch vor den Herbstferien ist nun eine Übernachtung im Haus der Jugend als besonderer Klassenausflug geplant.

Hier wurde gearbeitet.

Ein Turm soll gebaut werden. Aber niemand darf sprechen. Wenn man helfen will, sind nur Zeichen erlaubt.

Frau Rose wird von ihrer Klasse eingemauert.

Der Moorpfad: Keine Kiste darf unberührt sein, sonst kommt das Moormonster und nimmt sie weg – aber alle Kinder müssen mit! Teamgeist und Konzentration sind gefragt!

Bei „Tag – Nacht“ war genaues Hinhören und Fairness gefragt!

Toben machte Spaß!

…und plötzlich haben die Kinder ihr eigenes Schloss gebaut, das dann bespielt wurde.

Das schwerste aller Spiele: jeder hängt mit an dem Kran, der einen Turm bauen soll. Zusammenarbeit und Durchhaltevermögen sind gefragt.

Das Wichtigste ist nun auf den Weg gebracht und die 5b freut sich mit ihrer Klassenlehrerin und den beiden Schulbegleitungen auf weitere Unternehmungen und tatsächlich nun auch auf den Unterricht 🙂

Ein Riesen Dank geht an Alejandra für die tolle Organisation und Vorbereitung!

Huch – Wer ist denn das? Motto-Tage in der Klosterhof-Schule

In der letzten Schulwoche hat das Veranstaltungsteam in Zusammenarbeit mit Alejandra (Schulsozialarbeit) einen Wunsch von Schülern umgesetzt. Es fanden 3 Motto Tage statt. Alle Klassen waren vorher befragt worden, auf welches Motto sie Lust hatten. 3 Mottos wurden dann ausgewählt. Die Teilnahme war natürlich freiwillig, aber es gab als Anreiz für die Teilnahme jeden Tag einen Gewinn für eine ganze Klasse. Eine Jury ging jeden Morgen durch die Klassen und bewertete die Kreativität und wieviel Schüler pro Klasse teilnahmen.     

Gewinner für das Motto Schlafanzug ist die 5c. Frau Sohr hatte sich auch mit verkleidet.

Gewinner des Motto Hobby ist die 6a. Es haben 20 Schüler mitgemacht und sie waren sehr kreativ dabei.

Gewinner des Motto Ghetto ist die neue 10b. Dort hat Herr Formeseyn seine Klasse sehr motiviert.

Wir beglückwünschen die Sieger. Nach den Ferien gibt es einen Kinovormittag mit Popcorn im Haus der Jugend.

Wir bedanken uns bei den Schülerinnen und Schüler sowie bei den Lehrerinnen und Lehrern für die rege Teilnahme.

Das Veranstaltungsteam & Alejandra